Kontaktieren ­Sie uns

Multi User Immobilien: Wettbewerbsvorteile durch Synergieeffekte

Multi User Immobilien gewinnen rasant an Marktpräsenz. Die Gründe liegen auf der Hand: Die Mehr-Mandanten-Objekte profitieren von umfassenden Synergieeffekten bei gleichzeitiger Flexibilität in den Bereichen Equipment, Personal und Lagerflächenauslastung. Generell wird zwischen den Nutzungsarten Logistik und Produktion unterschieden – wobei beide oft in einer Immobilie zu finden sind.

Auf nur eine Branche fokussierte Immobilien, die von mehreren Vertretern des gleichen Wirtschaftszweiges genutzt werden, behaupten sich ebenso am Markt wie branchengemixte Multi User Warehouses. Wir begleiten die effiziente und nachhaltige Entwicklung von Multi User Immobilien mit Know How und Expertise.

Fiege Logistik Halle

Nachhaltige Gebäude: Synergieeffekte senken Kosten

Die Synergien, die durch die gemeinsame Nutzung von Kommissionier- und Konsolidierungsflächen erzielt werden, sind der wohl größte Vorteil der Multi User Immobilien. Ergänzt durch den bedarfsgerechten Einsatz von Personal, Equipment und sonstigen Ressourcen ergeben sich messbare Kostenvorteile gegenüber mehreren, autonom agierenden Einheiten. Multi User Warehouses berücksichtigen jedoch schon bei der Projektierung und Entwicklung darüberhinausgehende Aspekte, die die Immobilien langfristig attraktiv und wertstabil halten. Jüngere Objekte werden grundsätzlich nachhaltig gebaut und sind nicht selten BREEAM- und/oder DGNB- zertifiziert. Solarmodule auf dem Dach versorgen die Gebäude komplett autonom mit Strom und Heizsysteme nutzen Ab- und Prozesswärme und arbeiten Co2 frei. Multi User Warehouses legen einen besonderen Fokus auf umweltschützende Aspekte und – im Rahmen sozialer Verantwortung – auf gute Arbeitsbedingungen.

Technologische Innovationen: KMU profitieren besonders

Das grüne Gerüst korrespondiert mit einer technischen Innenausstattung, die die Potenziale der Digitalisierung voll ausschöpft. Robotergestützte Lager- und Kommissioniersysteme sind eher die Regel als die Ausnahme. Die automatisierten Systeme lassen sich problemlos mit Warehouse- und Liefermanagementsysteme verknüpfen. Solche Innovationen wären insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen kaum zu finanzieren. Sie profitieren doppelt: Von der Effizienz der technischen Neuerungen und der professionellen Expertise der Mitarbeiter. Was in besonderem Maße auch für Start-ups gilt – oder für Unternehmen, die mit neuen Projekten an einem neuen Ort starten. Für sie entfällt der oft zeit- und ressourcenaufwendige Rekrutierungsprozess, weil ein erfahrenes Kernteam bereits vorhanden ist, das den Projektanlauf beschleunigen kann.

Logistikimmobilie mit LKW

Visualisierung neue Logistikhalle Unna

Risikominimierung: Wachstumschancen ohne Vorab-Kosten

Multi User Warehouses sind mehr als Single-Lösungen in der Lage, saisonale Schwankungen abzufedern und/oder die Wachstumsbestrebungen einzelner Kunden zu unterstützen: Diese minimieren ihr Risiko, weil sie Leerflächen für eine mögliche Expansion nicht vorab bezahlen müssen. Und erzielen damit einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Umgekehrt sind die Mehr-Mandanten-Objekte auch für Logistikdienstleister sinnvoll: Deren oberstes Ziel muss es sein, Leerflächen zu vermeiden, die hohe Kosten produzieren. Dieses Risiko reduziert sich durch die gemixte Nutzung der Immobilien quasi automatisch.

Multi User Immobilien: Die zwei Arten der Konfiguration

Multi User Immobilien werden in zwei unterschiedlichen Herangehensweisen konzipiert: Zum einen werden die Objekte von Anbeginn an auf eine Vielzahl von Kundenanforderungen aus verschiedensten Bereichen konfiguriert, um so eine denkbar vielschichtige Nutzungsbreite zu erreichen. Zum anderen starten die Projekte mit einem Teilsegment, das konsequent auf die Bedürfnisse eines speziellen Kunden zugeschnitten wird – die weiteren Ausbauten werden dann für andere Nutzer und deren Bedürfnisse ergänzt.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich in diesem aufstrebenden Sektor engagieren möchten.

drei Businessmänner bei der Arbeit

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da

Unser Team von LogReal berät Sie gerne.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kontakt

LogReal.DieLogistikImmobilie GmbH
IndustrieHandelsPark Nord
Gebäude 3

Babenhäuser Str. 50
63762 Großostheim

info@logreal-die-logistikimmobilie.de

Telefon

Tel. +49 (0) 6026 999 0240
Fax. +49 (0) 6026 996 6026

Kontakt

LogReal.DieLogistikImmobilie GmbH
IndustrieHandelsPark Nord
Gebäude 3

Babenhäuser Straße 50
63762 Großostheim

info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Telefon

Tel. +49 (0) 6026 999 0240
Fax. +49 (0) 6026 996 6026